Classik-Rundweg im Naturpark Texelgruppe

Wegweiser am HochmuthHochmuth – Leiteralm – Oberplatzer – Hochmuth
Talbauer – Longfall Zu den obigen Berggasthäusern ging eine tolle Tour im Oktober 2006.
Gesamt-Gehzeit: ca. 4 Std.

Wir fahren hierzu mit der Hochmuth-Seilbahn von Dorf Tirol aus zum Hochmuth (1361m). Dort besuchen wir den kleinen „Dorfladen“, in dem wir immer etwas finden.

LeiteralmDie Leiteralm (1361m) erreichen wir über den Meraner-Höhenweg, dem Hans-Frieden-Weg, nach ca. 1 Stunde.

Von dort geht man in 20 Minuten abwärts zum Gasthaus Oberplatzer (1302m).

FelsenwegWeiter geht es über den Vellauer-Felsenweg zum Hochmuth (1361m).

Wanser-Tal zum Wanserhof und Wanseralm 1641m

Das Wanser-Tal in der Osterzeit.

Wanserhof in Walten Sofern es die Witterung zu Ostern zuläßt, kann man die erste Wanderung über die Jausenstation Wanserhof 1439m mit der kleinen Kirchlein in Richtung Wanseralm 1641m unternehmen.

 

Kirchlein am WanserhofEs gibt zwei Möglichkeiten der Anfahrt: Man fährt die Jaufenpass-Straße in Richtung Walten und biegt vor dem Gasthaus Alpenrose mit dem Auto ab und fährt direkt zum Wanserhof oder man parkt an auf dem Parkplatz der Alpenrose und geht einen Panoramaweg zum Wanserhof. Gehzeit ca. 45 Minuten.

Wanderung zur Staffel-Hütte 1940m

Staffel-HütteStaffel-Almhütte

Viele Wege und auch Seilbahnen und Sessellifte führen zur bekannten Staffelhütte mit seinem Original-Wirt Georg.

Traditionsgemäß gehen wir immer am vorletzten Tag vor der Abreise noch einmal zur Staffelhütte und genießen dort den letzten Urlaubstag in südtiroler Atmosphäre.

Gegen Mittag fahren wir mit dem PKW bis zum Wald-Parkplatz Obertall (auch Mittelstation der Hirzer-Seilbahn). Von dort aus gehen wir zum Sessellift nach Oberkirn. Dort ist auch die Bergstation der Verdinser-Seilbahn. Dann zuckeln wir mit dem Sessellift über Bergwiesen zur Bergstation Grube 1808m.

Faglssee 2100m und Fagls-Alm 1979m

Ein Wanderung über Obisell zum Faglssee und zur Fagls-Alm

Wir steigen auf !

Obisell-AlmVom Parkplatz der Öbersthöfe 1400m geht es bergan bis zum „alten“ Schafstall am Hahnenkamm. Heute eine Schutzhütte zum Verweilen mit einem tollen Panoramablick in die verschiedenen südtiroler Täler. Weiter geht es über den lustigen Kameraden-Steig – der zu Beginn ein wenig ausgesetzt ist – in Richtung Obisellalm. Eine traumhafte Alm mit Bergsee in 2160m Höhe.

FaglsseeNach der Einnahme von Erfrischungsgetränken geht es weiter bergan in Richtung Faglssee 2100m. Danach erfolgt der Abstieg zur Faglsalm 2000m. Hier nehmen wir eine deftige Brotzeit ein.

Das Knottn-Kino auf dem Rotenstein-Kogel 1465 m

Knottn-Kino

Das Knottn-Kino befindet sich auf dem Rotstein-Kogel auf demTschögglberg.  Dieser Knottn ist der schönste Aussichtspunkt von Vöran. Von dort hat man eine tolle Aussicht in die verschiedenen Täler. Die „Spielfilme“ laufen im Ultental, Etschtal, Passeiertal und bis ins Vinschgau. 

Oberoeberst-Fans im Knottn-KinoSie sind herzlich eingeladen zu diesem Naturschauspiel. Nehmen Sie Platz ! 30 Kinosessel warten auf Ihren Besuch. Sie werden begeistert sein !

Eine Wanderung bietet sich an von der Seilbahn-Station Burgstall-Vöran oder als Kurzwanderung von dem Gasthof-Parkplatz Alpenrose. Dort kann man nach dem Kinobesuch sein „Kino-Eis“ einnehmen.

Neujahrswanderung ins Pfelderertal

Eine Neujahrswanderung ins Pfelderertal.

Kapellchen im PfelderertalAus Tradition findet alle zwei Jahre das Treffen der FanClub-Mitglieder im Berggasthof ‚Walde statt.

Zur Tradition gehört auch die Neujahrswanderung ins Pfelderertal. Da das Pfelderertal zu den schneesicheren Tälern gehört, liegt dort zu dieser Jahreszeit immer Schnee. Eine verträumte Schneelandschaft lädt zum Schneewandern ein.

Kapelle am Lanzinser-HofVom Haupt-Parkplatz vor dem Ort Pfelders wandern wir rechtsseitig (wegen der Sonne) über den kleinen Ort Zepbichl zum Lazinser-Hof. Unterwegs wird uns von Heinz der mitgebrachte Glühwein gereicht. Nach der „inneren Einkehr“  in der kleinen Lazinser-Kapelle kehren wir in den Lanzinser-Hof ein und wärmen uns dort für den Rückweg auf.