Jubiläumstag mit Andacht an der Muttergottes am Knottn des Lottersteiges

Jubiläumstag mit Andacht an der Muttergottes am Knottn des Lottersteiges

Muttergottes am Knottn des Lottersteiges am 21.06.2017

Genau vor 10 Jahren wurde die Heilige Maria durch den Pfarrer Geschnitzer an dem Ort, zwischen Riffian-Gfeis und Obersthöfe, geweiht und gesegnet. In diesen 10 Jahren konnten viele Wanderer und auch Einheimische  der Muttergottes alles erzählen und so Probleme und Sorgen ihr anvertrauen.

Die Jubiläumsfeier stand unter dem Bibeltext 5. Mose 34, 1-6 und die Andacht sollte vom Diakon, Thomas Schwarz aus St. Martin in Passeier, gehalten werden. Aus gutem Grunde sollte es aber anders kommen.

Dankenswerterweise sprang aber der Diakon, Hermann Pirpamer aus St. Martin, ein. Vergelt´s Gott.

Während der Andacht ereilte uns dann folgende emotionale, und freudige Botschaft per SMS vom Diakon, Thomas Andacht mit Diakon Hermann PirpamerSchwarz, die wir hier gerne als Zitat wiedergeben:“Wir haben eine gesunde Tochter geschenkt bekommen und wegen dem Fatimajubiläums wird sie den Namen Maria getauft und der Gottesmutter anvertraut.”

Ich werde mit ihr bestimmt mal, wenn sie alt genug ist, als  Dank für die glückliche Geburt zum Bildstöckl der Muttergottes nach Gfeis pilgern und ihr davon erzählen, dass ein lieber Mensch aus Deutschland, der ein tiefes Vertrauen zur Heiligen Gottesmutter Maria hat, die Andachtsstelle errichten ließ.”

Teilnehmer an der Andacht an der Muttergottes am Knottn des Lottersteiges in Riffian-GfeisÜber diese bewegende Nachricht haben sich alle Teilnehmer sehr gefreut und alle wünschen der Familie Schwarz alles Gute und der kleinen Maria eine glückliche Zukunft und Gottes Segen.

Für uns war es wie ein Wunder……….